Setze Dein Abenteuer fort!

Du hast den Einsteigerkurs absolviert und merkst, daß Tauchen eines Deiner festen Hobbies werden kann. Jetzt möchtest Du Dich weiterbilden...

 

Das Ziel durch Weiterbildung ist es:

- die eigenen Tauchfertigkeiten zu verbessern

- ein sicherer Taucher sein

- die Verliebtheit ins Tauchen weiter zu pflegen

- neue Abenteuer zu erleben

- anspruchsvollere Tauchplätze zu erkunden (z.B. Bergseen, Wracks etc.)

- einfach neue Dinge zu lernen

- neue Herausforderungen zu bewältigen

- mehr Selbstvertrauen aufzubauen

- mehr Taucher kennenzulernen, die diesselben Interessen haben

- es ist meist der nächste logische Schritt

 

Durch die folgenden Infos möchten wir Dir vorstellen, welche Weiterbildungsmöglichkeiten das PADI System bietet.

Die PADI Fortgeschrittenenprogramme

PADI (Junior) Adventure Diver

 

Der PADI Adventure Diver Kurs ist ein Unterprogramm des gleich folgenden PADI Advanced Open Water Diver Kurses!

 

Der Kurs beinhaltet 3 von 5 Freiwassertauchgängen, wobei hier nicht UW-Navigation und Tieftauchen verpflichtend sind.

 

Der Kurs ist dafür konzipiert, denjenigen eine Alternative zu bieten, die nicht die Zeit, die Fähigkeit, das Interesse oder den Wunsch haben, den AOWD-Kurs zu belegen.

 

Mindestalter: Ab 10 Jahre möglich als Junior Adventure Diver - lese hierzu unten beim AOWD nach. Ansonsten ab 15 Jahre ist der Adventure Diver absolvierbar.

Kursinhalt:     3 Tauchgänge im Freigewässer an 1 oder 2 Tagen

Kurspreis:      179 Euro (incl. kompletten Unterrichtsmaterialien, Leih-Lernvideo,  Flaschenfüllgebühren und zzgl. 45 Euro Zertifizierungsgebühr

 

(Junior) Adventure Diver Termine 2017:

10. + 11.06.

05. + 06.08.

09. + 10.09.

 

Hier geht's zur Buchung

 

PADI (Junior) Advanced Open Water Diver

 

Advanced heisst übersetzt der "Fortgeschrittene".

 

Während der OWD sich auf meine Person bezog, ist der Advanced Kurs ein aufgabenbezogenes Programm, wo Du Dir jetzt Spezialtauchgänge auswählst, von denen Du Dich angesprochen fühlst und die Du ausprobieren willst.

 

Der Kurs dient dazu, neue Aufgaben zu bewältigen, neue Tauchumgebungen und neue Lebewesen kennenzulernen und einfach neue Abenteuer zu erleben. Du sollst Deine Fertigkeiten und Deine Erfahrungen unter guter Supervision erweitern und verbessern.

 

Da der Kurs sehr praxisbezogen ist, finden so gut wie keine Theorieausbildungen statt, sondern man bespricht Wiederholungsfragen aus dem Manual und nach dem jeweiligen Briefing geht es schon los...

 

Der Advanced Open Water Diver besteht aus fünf Tauchgängen in Spezialgebieten. Die Pflichttauchgänge bestehen aus UW-Navigation (ab 10 Jahre) und Tieftauchen (ab 12 Jahre), die drei anderen Tauchgänge kannst Du aus folgenden Möglichkeiten wählen, wobei wir zu Informationszwecken das Mindestalter in Klammern aufgeführt haben:

 

- Nitroxtauchen (ab 12 Jahre)

- Nachttauchen (ab 12 Jahre)

- Bergseetauchen (ab 10 Jahre)

- Trockentauchen (ab 10 Jahre)

- Wracktauchen (ab 12 Jahre)

- Digitale UW-Photographie (ab 10 Jahre)

- UW-Scooter (ab 12 Jahre)

- Sidemounttauchen (ab 15 Jahre)

- Strömungstauchen (ab 12 Jahre)

- Multilevel- und Computertauchen (ab 12 Jahre)

- Tarieren in Perfektion (ab 10 Jahre)

- UW Naturalist (ab 10 Jahre)

- UW-Foto (analog) - (ab 10 Jahre)

- UW Video (ab 10 Jahre)

- Bootstauchen (ab 10 Jahre)

- Aware Fisch-Identifikation (ab 10 Jahre)

- Aware Shark Conservation (Schutz der Haie) - (ab 12 Jahre)

 

Der Abschluss des AOWD Kurses ist die Berechtigung jetzt den PADI Rescue Kurs belegen zu können.

  

Mindestalter: Ab 12 Jahre möglich als Junior Advanced Open Water Diver - siehe hierzu die obigen Alterbeschränkungen (Wie oben beschrieben können 10 und 11-jährige Kinder wegen dem nicht absolvierbaren Tieftauchgang nur das Junior Adventure Brevet erhalten). Ab 15 Jahre ist der PADI Advanced Open Water Diver brevetierbar.

Kursinhalt:     5 Tauchgänge im Freigewässer an einem Wochenende

Kurspreis:      299 Euro (incl. kompletten Unterrichtsmaterialien, Leih-Lernvideo,  Flaschenfüllgebühren und zzgl. 45 Euro Zertifizierungsgebühr

 

(Junior) Advanced Open Water Diver Termine 2017:

10. + 11.06.

05. + 06.08.

09. + 10.09.

 

Hier geht's zur Buchung

PADI (Junior) Rescue Diver

 

Der Rescue ist Spaß mit einem ernsten Hintergrund!

 

Es ist der erste Kurs, wo jetzt der Taucher seine Wahrnehmung auf das Wohlbefinden des Buddies lenkt.

 

Er baut auf den Fertigkeiten zur Problemvermeidung und den Selbstrettungsfertigkeiten des OWD-Kurses auf. Der Rescue Kurs entwickelt die Fähigkeit des Tauchers, Probleme zu erkennen, zu vermeiden und, wenn es nicht mehr anders geht, zu managen.

Es liegt die Erkenntnis zu Grunde, dass es selten einen Weg gibt, um ein Problem zu lösen (z.B. Mund-zu-Mund oder Mund-zu-Taschenmaske-Atmung etc.)

 

Für viele, die Rescue Diver werden, ist dies der Beginn einer Karriere im Tauchbusiness.

 

Mindestalter: Von 12 - 14 Jahre möglich als Junior Rescue Diver. Ab 15 Jahre ist der Rescue Diver absolvierbar. Beide Altersgruppen müssen die gleichen Leistungsanforderungen erbringen.

Kursinhalt:     In ca. 2-4 Wochen finden statt 5 Theorie Module, 10 Rescue-Einzelübungen und 2komplette Rescue-Szenarien im Freigewässer

Kurspreis:      399 Euro (incl. kompletten Unterrichtsmaterialien, Leih-Lernvideo,  Flaschenfüllgebühren und zzgl. 45 Euro Zertifizierungsgebühr

 

Was zu beachten ist:

Als Kursvoraussetzung wird ein allgemein anerkannter Erste-Hilfe-Kurs mit HLW verlangt, der nicht länger als 24 Monate zurückliegt. Diese Anforderungen erfüllt der EFR (Emergency First Reponse)-Kurs, der gleich unten erläutert wird.
 
Bitte beachtet auch unsere KOMBI-PREISE:
In der Kombi gebucht, zahlst Du nur 439 Euro, statt Rescue + EFR  = 478 €
 
Fragt bitte wegen weitere Kombi-Preisen im Dive-Center nach, z. B. Rescue + EFR + OFA (Sauerstoff-Notfallbehandlung)

 

Gerne könnt Ihr euch direkt telefonisch unter der 0661 / 65006 oder mittels unserem Kontaktformular anmelden

 

(Junior) Rescue Diver Termine 2017:

10. + 11.06.

05. + 06.08.

09. + 10.09.

 

Hier geht's zur Buchung

PADI Emergency First Response (EFR)

 

Im Zentrum des "Emergency First Response"-Kurses steht die "Erste Hilfe", wobei die HLW-Ausbildung, also die Herz-Lungen-Wiederbelebung, auch ein zentraler Bestandteil ist.


Übrigens: Dieser Kurs ist auch für Nichttaucher geeignet.

 

Gelehrt werden neben der HLW auch Erste Hilfe Maßnahmen, primäre und sekundäre Notfallversorgung in der Reihenfolge, wie es im Ernstfall tatsächlich benötigt wird. Dabei geht es nicht um eine absolut perfekte Beherrschung der Fertigkeiten, sondern um eine sinnvolle und spontane Hilfe am Unfallopfer.

 

Hierzu passt hervorragend der Emergency Oxygen Provider Kurs - mehr Infos zur sauerstoff-notfallversorgung unter "Tauch-Spezialgebiete"

 

Der Kurs ist Voraussetzung für die Brevetierung zum Rescue Diver, Divemaster Kurs, IDC etc. Die Kurstermine liegen immer kurz vor den stattfindenden Rescue Diver Kurse.

Gerne könnt Ihr euch direkt telefonisch unter der 0661 / 65006 oder mittels unserem Kontaktformular anmelden

 

Mindestalter: Keines

Kursinhalt:     1-2 Theorie- und Praxisabende

Kurspreis:      99 Euro (incl. einem visuellem Arbeitsbuch mit einem medizinischem Notfallmanual und einem Verbands-Package, welches man behalten kann!!!)
zzgl. 45,00 Euro Zertifizierungsgebühr

 

Hier geht's zur Buchung

PADI Re-Activate

 

Du hast aus familiären, gesundheitlichen oder beruflichen Gründen eine längere Ziet nicht tauchen können und Du bist Dir unsicher über ihre Fertigkeiten und Kenntnisse, dann begrüßt Dich das Scuba Review Programm als Taucher zurück.

 

Oftmals zur Beginn der Tauchsaison, der Buchung einer Tauchreise oder nach dem Kauf von Tauchausrüstung möchtest Du Dich auffrischen - dann ist Scuba Review genau das Richtige.

 

Mindestalter: 10 Jahre

Kursinhalt:     1 Theorie Quick Review und 1 Poollektion (24er Skill Curcuit)

Kurspreis:      79 Euro zzgl. evtl. benötigter Tauchausrüstung

 

Re-Activate Termine 2017:

10.01., 28.02., 28.03., 02.05., 13.06., 11.07., 01.08., 19.09., 07.11. und 12.12.

 

Hier geht's zur Buchung

PADI Discover Local Diving

 

Du bist im Urlaub oder irgendwo neu vor Ort, dann solltest Du Dir dort eine Orientierung UW verschaffen.

 

Eine professionell organisierte Taucherfahrung ist attraktiver, als alles selbst zu erkunden. Man wird auch mit den örtlichen Bestimmungen vertrauter.

 

Mindestalter: 10 Jahre

Kursinhalt:     1 geführte UW-Tour

Kurspreis:      59 Euro zzgl. evtl. benötigter Tauchausrüstung

 

Discover Local Diving Termine 2017:

10. + 11.06.

05. + 06.08.

09. + 10.09.

 

Hier geht's zur Buchung

Fuldas Tauchertreff

Neuenberger Straße 30
36041 Fulda

Tel.:   +49 661 65006

Fax:   +49 661 65007

Mail:  info@fuldas-tauchertreff.de

(oder über das Kontaktformular )

Öffnungszeiten:

Montag:         geschlossen

Dienstag:       12.00 Uhr - 18.00Uhr

Mittwoch:      12.00 Uhr - 18.00 Uhr

Donnerstag:  12.00 Uhr - 18.00 Uhr

Freitag:          12.00 Uhr - 18.00Uhr

Samstag:       10.00 Uhr - 13.00 Uhr

Sonntag:        geschlossen

Unser Onlineshop

Zu unserem deutschlandweiten Partnernetzwerk

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fuldas Tauchertreff